Die Bayerische

Nachdem sich der Bayerische Verkehrsverein (Bad Brückenau) 1916 in die Bayerische Beamtenversicherungsanstalt mit Rechtsform eines Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit umfirmiert hatte, wurde die geschäftliche Aktivität ab 1927 auf ganz Deutschland ausgedehnt, und schon 1929 stand die Versicherung allen Berufgruppen offen. Die heutige Unternehmensstruktur erhielt der Konzern im Jahr 1972: Als Kernstück und Muttergesellschaft führt die Bayerische Beamten Lebensversicherung a. G. − neben weiteren − die Tochtergesellschaften Bayerische Beamten Versicherung AG (tätig im Bereich der Sachversicherungen) und Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG (Lebensversicherungsprodukte).

Für das versicherungsnahe Geschäft ist im Unternehmen die Bayerische Finanzberatungs- und Vermittlungs-GmbH zuständig, die in erster Linie Finanzdienstleistungen im Angebot hat, alle digitalen Aktivitäten wurden Anfang 2019 in der Bayerischen Digital AG (BayDit AG) gebündelt. Ihre Lebensversicherungen, Sachversicherungen (Kraftfahrt, Haftpflicht, Rechtsschutz, Unfall) sowie Krankenzusatzversicherungen vertreibt der Versicherer − 438 Millionen Beitragseinnahmen insgesamt, 88 Millionen Euro Rohgewinn, 4,7 Milliarden Euro verwaltete Kapitalanlagen − seit 2012 unter der neuen Dachmarke Die Bayerische, deren Logo, ein blauer Löwenkopf, auf die Verwurzelung im ehemaligen Königreich und am Stammsitz in München-Neuperlach (über 450 Mitarbeiter) hindeutet. Auch der aktuelle Firmenslogan − „Versichert nach dem Reinheitsgebot“ − ist bodenständig und weckt Assoziationen an bayerische Lebensart.

Die Bayerische

Telefon: 089 67870

Telefax: 89 6787 9150

Mail: info@diebayerische.de

Postadresse: Thomas-Dehler-Str. 25 in 81737 München

Internet: www.diebayerische.de

Jetzt den besten Schutz finden

null

Berufsunfähigkeitsschutz

Ihre Arbeitskraft ist ein Vermögen wert – sichern Sie sich optimal gegen den Verlust ab!

null

Krankenzusatzversicherung

Jetzt absichern: Zahnarztkosten senken, Komfort-Versorgung im Krankenhaus und umfassende Versorgung bei allen Ärzten ohne Zuzahlungen.

null

Haftpflichtversicherung

Sie haften, wenn Sie einen Schaden anrichten – schützen Sie sich gegen existenzbedrohende Forderungen!

Die Bayerische: Jetzt zu den Produkten anfragen

Die interessanten Tarife des Versicherers

Am Markt sind die Produkte aus dem Bereich Zahnzusatzversicherung und Arbeitskraftsicherung für ihre starken Leistungen bei günstigen Beiträgen bekannt.

Die Bayerische Zahnzusatzversicherung ZahnPrestige

Die Zahnzusatzversicherung der Bayerischen im Tarif ZahnPrestige ist eine der leistungsstärksten am Markt: In den Bereichen Zahnersatz, Zahnbehandlung und Prophylaxe (maximal 200 Euro) wird zu 100 Prozzent geleistet, kieferorthopädische Maßnahmen sind ebenso wie Maßnahmen zur Schmerzausschaltung ohne Wartezeiten mitversichert.

Die Bayerische Berufsunfähigkeitsversicherung Prestige

Die Berufsunfähigkeitsversicherung der Bayerische gibt es in den Varianten Smart als Grundsicherung sowie in den Varianten Komfort und Prestige. Alle Tarife leisten die volle Rente ab 50 Prozent Berufsunfähigkeit und sehen Nachversicherungsgarantien vor. Im Tarif Prestige ist zudem eine umfassende DU-.Klausel für Beamte vorgesehen, außerdem eine „Gelbe-Schein-Regelung“.

Die Bayerische Private Haftpflichtversicherung Optimal

Die Haftpflicht-Police Optimal der Bayerischen sichert Ansprüche bis zu einer Höhe von 50 Millionen Euro ab – sie gilt pauschal für Sach-, Personen- und Vermögensschäden. Mitversichert sind unter anderem Leistungen bei Ersatzansprüchen aus Internetnutzung sowie bei elektronischem Datenaustausch, Mietsachschäden, der selbstgenutzten Immobilie, dem Gebrauch von Fahrrädern sowie bei Schlüsselverlust.

Der gesamte Schutz in einem Vertrag

Mit der sogenannten Meine-eine-Police geht die Bayerische einen anderen Weg als viele Versicherer: Sie bietet in den Bereichen Privat-Haftpflicht-, Hausrat- und Glas-Versicherung, Tierhalter-Haftpflicht, Wohngebäude, Unfall und Rechtsschutz einen All-Risk-Schutz. Versichert ist damit, was nicht ausgeschlossen oder anderweitig geregelt ist. So gibt es den gesamten Familienschutz in nur einem Vertrag.