DKV Versicherung

1927 gründeten die vier Mediziner Olga Philip, Leopold Baer, Erich Heimann und Felix A. Theilhaber gemeinsam mit dem Kaufmann Max Fabisch die „Deutsche Kranken-Versicherungs-Aktien-Gesellschaft zu Berlin“ mit einem Grundkapital von zwei Millionen Reichsmark. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Unternehmen von der Spree an den Rhein verlegt: Fortan war der Hauptsitz Köln, wo man aufgrund des starken Anstiegs an Versicherten im Jahr 1970 ein neues großes Verwaltungsgebäude im Stadtteil Braunsfeld bezog, das in der Folgezeit immer mehr erweitert werden musste und 2005 um einen weiteren Bürokomplex ergänzt wurde. Im Verlauf der 1960er und 1970er Jahre wechselten die Beteiligungen am Unternehmen mehrfach, Verflechtungen mit der Hamburg-Mannheimer einerseits sowie der Allianz Versicherung und der Münchener Rück (heute: Munich Re) andererseits entstanden, die Schreibweise des Firmenlogos wurde von „Deutsche Kranken-Versicherungs-A.G.“ in „Deutsche Krankenversicherung AG“ verändert.

Eine allmähliche Entflechtung von der Allianz setzte erst 1997/98 mit dem Zusammenschluss von DKV, Victoria, Hamburg-Mannheimer und D.A.S. zur ERGO Versicherungsgruppe ein. Innerhalb dieser Gruppe gilt die DKV als Spezialist für die private Krankenversicherung und erwirtschaftet mittlerweile einen Umsatz von über 4,7 Milliarden Euro. Damit ist die DKV nicht nur eine der größten privaten Krankenversicherungen Deutschlands, sondern zählt in diesem Segment auch europaweit zu den Marktführern. Zur DKV gehören drei Tochterunternehmen: Die Unternehmenstochter „DKV-Residenzen“ betreibt an den Standorten Bremen und Münster Senioren-Residenzen des gehobenen Anspruchs für Bewohner mit und ohne Pflegebedarf, bei „miCura“ handelt es sich um einen Anbieter von privaten Pflegedienstleistungen, und unter dem Dach von „goDentis“ haben sich 330 deutsche Zahnarztpraxen zu einem dentalen Netzwerk mit Franchise-Konzept zusammengeschlossen.

Kontaktdaten

Telefon: 0800 3746444

Mail: service@dkv.com

Postadresse: Aachener Straße 300 in 50933 Köln

Internet: www.dkv.de

Jetzt den besten Schutz finden

null

Private Krankenversicherung

Wechseln Sie jetzt in eine bessere Gesundheitsversorgung, und sparen Sie dabei bares Geld.

null

Krankenzusatzversicherung

Jetzt absichern: Zahnarztkosten senken, Komfort-Versorgung im Krankenhaus und umfassende Versorgung bei allen Ärzten ohne Zuzahlungen.

Junge Frau

Pflegezusatzversicherung

Bestens versorgt – auch wenn es Ihnen mal schlechter geht. Genießen Sie Ihren Lebensabend, wie Sie es sich vorstellen!

Jetzt zu den Produkten der DKV anfragen

Die interessanten Tarife der DKV

Im Bereich der privaten Krankenvoll- und Krankenzusatzversicherung bietet die DKV günstige Tarife mit umfangreichen Leistungen.

DKV Zahnzusatzversicherung Premium

Der Premium-Tarif KDTP 100 der DKV Zahnzusatzversicherung bietet umfangreiche Leistungen für Zahnersatz, Implantate, Inlays und Kunststofffüllungen – erstattet werden 100 Prozent der Kosten, unter anderem für Material- und Laborkosten, funktionsanalytische sowie therapeutische Leistungen inklusive Aufbissbehelfe und Schienen. Über den Baustein KDBE werden zudem die Kosten für Zahnbehandlungen mit ersetzt.

DKV Krankenhauszusatzversicherung Premium

Die Krankenhauszusatzversicherung Premium der DKV trägt die Kosten für freie Krankenhauswahl inklusive Privatkliniken sowie freie Arztwahl mit 100 Prozent Kostenübernahme für den Chefarzt – und das auch über die Höchstsätze der Gebührenordnung für Ärzte hinaus. Erstattet werden zudem die Kosten für die Unterbringung im Zweibettzimmer sowie für ambulante Operationen.

DKV Private Krankenversicherung Premium

Im PKV-Tarif Premium der DKV-Vollversicherung gibt es umfangreiche Leistungen: Erstattet werden die Kosten unter anderem für Arzneimittel, Zahnbehandlung, Zahnprophylaxe einschließlich professioneller Zahnreinigung, Zahnersatz, Inlays, Implantate, Zahnkronen sowie die Aufwendungen für freie Krankenhauswahl, Chefarztbehandlung und Unterbringung im Zweibettzimmer. Versichert ist auch die Beitragsfreiheit ab dem 92. Tag: Dauert ein Krankenhausaufenthalt länger als 91 Tage, zahlen Sie keine Beiträge mehr für Ihre Krankenversicherung. Die weiteren Leistungen lassen sich in Verbindung mit Ihren Versorgungswünschen abstimmen.

Mehr Informationen zu den Zusatzversicherungen der DKV

Stationäre Zusatzversicherung

Krankentagegeldversicherung