Novitas BKK

Im Jahr 1836 gründete der Unternehmer Alfred Krupp die „Hülfs-Krankenkasse der Kruppschen Gußstahlfabrik“, deren Grundidee das Vorbild für Bismarcks revolutionäres  Krankenversicherungsgesetz war. Durch zahllose Fusionen mit Betriebskrankenkassen verschiedenster Unternehmen − unter anderem Albert-Ludwigs-Universität, Aurubis, Blohm + Voss, Brockhaus, Esso, Gruner + Jahr, Karstadt Warenhaus AG, Leuna, Phoenix AG, STEAG AG, Th. Goldschmidt AG und Thyssenkrupp AG − wuchs um diesen ursprünglichen Kern die heutige Novitas BKK heran, die inzwischen bundesweit tätig ist, sich aber besonders im Ruhrgebiet beheimatet sieht und sich dort besonders engagiert, wovon elf Geschäftsstellen zwischen dem Hauptsitz in Duisburg und Witten zeugen. Mit heute rund 400.000 Versicherten zählt die Novitas BKK mittlerweile zu den zehn größten Betriebskrankenkassen in Deutschland.

Sie versteht sich laut eigener Aussage „als proaktiver Kümmerer“, der mit seinen Kunden eine „persönliche Beziehung“ aufbaut, sich für sie Zeit nimmt und sie „spürbar fürsorglich“ begleitet. Über das gesetzliche Standard-Programm hinaus bietet die Novitas BKK unter anderem Leistungen in den Bereichen Akupunktur, Homöopathie, Osteopathie und professionelle Zahnreinigung an.

Kontaktdaten

Telefon: 0800 6648233

Mail: info@novitas-bkk.de

Postadresse: Novitas BKK in 47050 Duisburg

Internet: www.novitas-bkk.de

Günstige Krankenkassen vergleichen!

null

Stationäre Zusatzversicherung

Chefarztbehandlung und Komfort-Unterbringung im Krankenhaus versichern.

null

Heilpraktikerversicherung

Zusatzversicherung für Akupunktur, Osteopathie, Naturheilverfahren und mehr!

null

Zahnzusatzversicherung

Jetzt absichern: Kosten für Zahnersatz, Zahnbehandlungen und Prophylaxe senken.