Sie befinden sich hier:

Schlüssel verloren – Schlüsselversicherung zahlt

Verlegen oder verlieren Sie einen Schlüssel, müssen nicht selten ganze Schließanlagen ausgetauscht werden. Ein teures Vergnügen, das je nach Größe der Wohnanlage viele tausend Euro kosten kann – Kosten, die eine Schlüsselversicherung im Rahmen der Haftpflichtversicherung übernimmt.

Schlüsselverlust nicht automatisch versichert

Versicherer nennen es „Bausteine“, wenn man bestimmte Leistungen in einem Vertrag dazubuchen kann. Der Schlüsselverlust ist so ein Baustein. Bei Exklusiv- oder Premiumvarianten der Haftpflichtversicherung sind diese meist bereits inbegriffen. Dann ist es dennoch wichtig, auf die Summen, also Entschädigungsgrenzen, zu achten: Je nach Vertrag schwankt die Versicherungssumme zwischen 10.000 Euro und 50.000 Euro.

Jetzt Haftpflichtversicherung mit Schlüsselschutz finden

Welche Schlüssel sind versichert?

Aber Vorsicht – die Schlüsselversicherung ist kein Rundumschutz gegen Schusseligkeit. Werden Gebäude – wie Einfamilien-, Doppel- oder Reihenhäuser – alleine genutzt, zahlt die Haftpflichtversicherung die Kosten bei Schlüsselverlust in der Regel nicht. Und Wohnungseigentümer bekommen auch die Kosten von der Haftpflichtversicherung nicht ersetzt, die ihnen selbst durch den Verlust entstehen. Mit anderen Worten: Die Schließanlage wird auf Kosten der Haftpflichtversicherung ausgetauscht – das eigene Schloss müssen Sie aber selbst zahlen. Diese Kosten ersetzt die Schlüsselversicherung der Haftpflichtversicherung:

  • Kosten für den Ersatz der Schlüssel oder Code-Karten
  • Kosten für eine notwendige Auswechslung oder notwendige Änderung von Schlössern und Schließanlagen
  • Kosten für vorübergehend notwendige Sicherungsmaßnahmen wie zum Beispiel ein Notschloss

Kosten für den Tresor- oder Autoschlüssel nicht versichert

Der Ausschluss erfasst – wie bei den beruflichen Schlüsseln – auch alle Schlüssel zu Tresoren, Möbeln und Kraftfahrzeugen. Und auch gerade beim Verlust privater Schlüssel stellt sich die Frage: Was ist, wenn ich den Schlüssel verliere oder meine Kinder ihn verlieren, und dann wird meine Wohnung ausgeräumt? Solche Folgeschäden und Kosten sind nur in den seltensten Fällen über die Haftpflichtversicherung mitversichert – und wenn ja, gibt es die Versicherungshöchstgrenzen.

Wann die Schlüsselversicherung für Firmenschlüssel zahlt

Der Verlust der Firmenschlüssel ist in der Regel beim Schlüsselverlust mitversichert. Und die Kosten dafür können immens sein, wenn der Schlüsselverlust ein Sicherheitsrisiko darstellt. Die Haftpflichtversicherung übernimmt die Kosten bei einem Verlust von Büro- oder Firmenschlüsseln für den Ersatz von Schlössern und Schließanlagen im Unternehmen. Zudem werden von der Haftpflichtversicherung die Kosten für vorübergehende Sicherungsmaßnahmen übernommen, wenn zum Beispiel ein Sicherheitsdienst die Firma vorübergehend bewachen muss.