Sie befinden sich hier:

Zahnzusatzversicherung Rechner

In unserem Rechner für die Zahnzusatzversicherung können Sie die wichtigsten Versicherer und die interessantesten Tarife mit allen Leistungen miteinander vergleichen.

Dabei sehen Sie nicht nur oberflächliche Merkmale, die eine Leistung von 80 oder 90 Prozent versprechen, sondern Sie können exakt sehen, in welchen der für Sie wichtigen Bereiche die Zahnzusatzversicherung wie viel leistet.

Das Wichtigste auf einen Blick

➤ Erstattungssatz: Immer darauf achten, worauf er sich bezieht – am besten werden X Prozent von der Gesamtrechnung geleistet, abzüglich einer möglichen Kassenleistung.

➤ Umfang: Die Erstattung sollte möglichst alle Bereiche umfassen – also Zahnersatz, Füllungen, Zahnbehandlungen, Prophylaxe und bei Kindern und Jugendlichen auch die Kieferorthopädie.

➤Sonderleistungen: Viele Zahnarztleistungen sind heute von der gesetzlichen Krankenversicherung nicht gedeckt – etwa besondere Maßnahmen für Schmerzpatienten. Auch diese Kosten sollten erstattet werden.

Das leisten die Zahnzusatzversicherungen wirklich!

Im Rechner zur Zahnzusatzversicherung wird der optidentax berechnet – damit wird ermittelt, wie hoch die Erstattung des jeweiligen Tarifs in rund 30 Leistungsbereichen ist. Bei einem optidentax von 100 Prozent gibt es also in allen untersuchten Bereichen eine volle Kostenerstattung vom Versicherer! Leistungsstarke Zahnzusatzversicherungen sehen Erstattungen von 80 Prozent und mehr in allen Leistungsbereichen vor!

Zahnzusatzversicherung: Rechner für Ihren optimalen Tarif

Zahnzusatzversicherung: Rechner wirft Leistungsstaffel aus

Eine Zahnstaffel- oder auch Leistungsstaffel begrenzt (neben der Wartezeit) die Höhe der möglichen Versicherungsleistungen in den ersten Jahren – im Rechner für die Zahnzusatzversicherung finden Sie diese Beschränkungen aufgelistet. Nehmen wir für die Illustration mal das Beispiel eines Implantates. Das kostet insgesamt 3.880 Euro, der Festzuschuss beträgt beim festgestellten Befund 650 Euro. Als Eigenanteil verbleiben Ihnen also 3.230 Euro.

Eine Zahnzusatzversicherung mit einer Kostenübernahme von 90 Prozent des Rechnungsbetrages würde Ihnen nach Abzug des Kassen-Anteils 2.842 Euro überweisen, bei Ihnen verblieben nur 388 Euro Restkosten. Allerdings hat Ihre Zahnzusatzversicherung eine Leistungsstaffel, die zu diesem Zeitpunkt maximal 1.600 Euro an Kosten übernimmt – erst in zwei Jahren würden die Kosten voll getragen werden. Von Ihrem Erstattungsanspruch in Höhe von 2.842 Euro werden also maximal 1.600 Euro getragen.

Zahnbehandlung und Prophylaxe: Vergleichsrechner spiegelt Leistungsspektrum

Einige Zahnbehandlungen und viele Prophylaxe-Maßnahmen – allen voran die professionelle Zahnreinigung – sind bei einigen Krankenkassen bereits aus dem Leistungskatalog gestrichen worden – Tendenz steigend. Eine leistungsstarke Zahnzusatzversicherung aus unserem Rechner trägt in der Regel die Kosten für Zahnbehandlungen wie etwa das Einsetzen von Kunststofffüllungen – der Erstattungssatz liegt bei empfehlenswerten Policen bei 80 bis 100 Prozent. Das gilt auch bei der Kostenübernahme im Rahmen von Prophylaxe-Maßnahmen: Allerdings sind die Erstattungshöchstbeträge gedeckelt – meist auf 80 bis maximal 200 Euro pro Jahr. Unser Vergleichsrechner zeigt Ihnen den Erstattungsrahmen auf!

Kieferorthopädische Maßnahmen

Vor allem bei Familien mit Kindern sind mögliche Kosten für eine kieferorthopädische Behandlung Grund und meist auch Auslöser dafür, eine Zahnzusatzversicherung bei uns im Rechner zu suchen und die Angebote zu vergleichen.

Unser Vergleich der Zahnzusatzversicherung zeigt exakt, in welchen kieferorthopädischen Indikationsgruppen geleistet wird – und zwar mit welchem Prozentsatz und bis zu welchem Höchstbetrag. Außerdem bildet der Rechner die Kostenübernahme für mögliche Extraleistungen ab – ebenso wie die Regelung zur Kostenübernahme einer Funktionsanalyse.

Sondermerkmale im Fokus

Bei den Erstattungen für die verschiedenen Leistungsbereiche geht es heute nicht nur um den einfachen Erstattungssatz für Zahnersatz, Zahnbehandlungen oder Prophylaxe. Wichtig ist auch, welche Arten der Behandlung erfasst werden. Sind Maßnahmen für Angstpatienten – wie Vollnarkose oder Akupunktur – zum Beispiel abgedeckt, werden Laserbehandlungen bezahlt, gibt es Leistungen für Knirscher- und Aufbissschienen? Und welche Leistungen werden im Rahmen einer kieferorthopädischen Behandlung bezahlt? Die Erstattungen für viele dieser Sondermerkmale finden Sie in unserem Rechner.

Zahnzusatzversicherung Rechner: Schutz soll bezahlbar bleiben

Viele Zahnzusatzversicherungen bieten heute Tarife ohne Altersrückstellungen, bei denen in den kommenden Jahren Beitragssprünge einkalkuliert sind. In unserem Rechner sehen Sie genau, wann und um wie viel Euro Ihre Beiträge steigen. So können Sie kalkulieren, wie teuer Sie der Schutz insgesamt über die gesamte Vertragslaufzeit kommt.